Aktuelles

Hier informieren wir über Neuigkeiten, Stellungnahmen und aktuelle Veröffentlichungen der Plattform Lernende Systeme.

ipopba/iStock
3 Fragen an Ulf Brefeld

| 3 Fragen an

KI-Forschung in Europa: Zusammenarbeit statt Einzelleistungen

Wie kann Europa im weltweiten Wettrennen um die Technologieführung bei KI nach vorne kommen? Katharina Morik, Professorin für Künstliche Intelligenz an der TU Dortmund und Mitglied der Plattform Lernende Systeme, koordiniert auf deutscher Seite die Zusammenarbeit der KI-Kompetenzzentren in Deutschland und Frankreich. Im Interview erklärt sie, warum die europäischen Länder in der KI-Forschung den Schulterschluss üben müssen.

Weiterlesen …

| Meldung

Interdisziplinärer Austausch: AG-Leitungen erarbeiten Schwerpunktthemen 2020

Für das Jahr 2020 hat sich die Plattform Lernende Systeme drei Schwerpunktthemen gesetzt, die einen intensiven Austausch zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und über Branchen hinweg erfordern: Die Zertifizierung von Künstlicher Intelligenz (KI), die Ausgestaltung von Datenökosystemen sowie KI für den Mittelstand. In einem Workshop entwickelten die Leiterinnen und Leiter der Arbeitsgruppen (AG) gemeinsam mit Vertretern des Koordinationskreises der Plattform Lernende Systeme Ansatzpunkte für die weitere Ausarbeitung dieser Themen.

Weiterlesen …

| Meldung

Filmgespräch bei acatech am Dienstag: Wie leben wir mit Robotern zusammen?

Die Film-Dokumentation „Hi, AI – Liebesgeschichten aus der Zukunft“ beschäftigt sich mit dem Zusammenleben von humanoiden Maschinen und Menschen in unserer Gesellschaft – heute und in Zukunft. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe acatech am Dienstag wurde der Film am 4. Februar im Münchner Monopol Kino gezeigt. In der anschließenden Podiumsdiskussion stellten sich Regisseurin Isa Willinger, Andreas Heindl von der Plattform und Dennis Knobbe von der Munich School of Robotics and Machine Intelligence an der TU München den Fragen des Publikums.

Weiterlesen …

| Meldung

Rückschau: Das Wissenschaftsjahr 2019 – Künstliche Intelligenz

Künstliche Intelligenz (KI) hat sich in den vergangenen Jahren von einer technologischen Nische zu einem gesellschaftlich relevanten Thema entwickelt. Das Wissenschaftsjahr 2019 – Künstliche Intelligenz des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) bot Bürgerinnen und Bürgern auf vielen Ebenen interessante Einblicke in das Thema und die Möglichkeit, sich aktiv in die Debatte einzubringen.

Weiterlesen …

3 Fragen an Ulf Brefeld

| 3 Fragen an

Data Science: „Genau die Spezialisten ausbilden, die wir brauchen“

Data Scientists werden händeringend gesucht. Welche Fertigkeiten an Hochschulen und Universitäten, aber auch über Weiterbildungsangebote zu vermitteln sind, hat die Gesellschaft für Informatik e.V. (GI) unter Mitarbeit der Plattform Lernende Systeme analysiert. Warum dabei von ganz unterschiedlichen Zielgruppen auszugehen ist, erläutert Mit-Autor Ulf Brefeld von der Leuphana Universität Lüneburg.

Weiterlesen …

| Meldung

Berufsbild Data Scientist: Welche Kompetenzen gefragt sind

Data Science gilt sowohl in der Wirtschaft als auch in der Wissenschaft als eine Schlüsseldisziplin unserer Zeit. Welche Kompetenzen gefragt sind, um große Datenmengen zu erheben, zu verarbeiten, aufzubereiten und zu analysieren, ermittelte die Gesellschaft für Informatik e.V. (GI) unter Mitwirkung der Plattform Lernende Systeme in einem aktuellen Arbeitspapier.

Weiterlesen …

| Meldung

Mehr Zeit fürs Zwischenmenschliche: Pflegeroboter in der Diskussion

Wie können Robotik und Lernende Systeme in der Pflege sinnvoll eingesetzt werden?  Wo können Roboter die Pflegekräfte unterstützen und wo ist weiterhin der Mensch gefragt? Diese Fragen diskutierten Expertinnen und Experten bei acatech am Dienstag am 3. Dezember in Garmisch-Partenkirchen.

Weiterlesen …