Förderung von KI

Auf dieser Seite finden Sie aktuelle Bekanntmachungen von Förderprogrammen und Förderrichtlinien zum Thema Künstliche Intelligenz.

kentoh/Adobe Stock

Förderbekanntmachungen

KMU-innovativ: Mensch-Technik-Interaktion

Die Fördermaßnahme zielt darauf, das Innovationspotenzial von KMU im Bereich Spitzenforschung zu stärken sowie die Forschungsförderung für erstantragstellende KMU attraktiver zu gestalten. Dazu wurden das Antrags- und Bewilligungsverfahren vereinfacht und beschleunigt, die Beratungsleistungen für KMU ausgebaut und die Fördermaßnahme themenoffen gestaltet. Wichtige Förderkriterien sind Innovationshöhe, wissenschaftlich-technische Qualität und Risiko, Umsetzbarkeit des Verwertungsplans sowie die Bedeutung des Beitrags zur Lösung aktueller gesellschaftlich relevanter Fragestellungen.

Antragsfrist: Jeweils zum 15. April und 15. Oktober

Weiterlesen …

Neue Fahrzeug- und Systemtechnologien - Förderung von Forschungs- und Entwicklungsprojekten

Gefördert werden Forschungs- und Entwicklungsprojekte in den Bereichen automatisiertes Fahren und innovative Fahrzeuge - sowohl für technologische Lösungsansätze für das Fahrzeug selbst als auch solche für das Fahrzeug als Bestandteil vernetzter Systeme. Ziel ist es, Innovationskraft und Zukunftsfähigkeit der deutschen Industrie unter besonderer Berücksichtigung von KMU zu stärken und neue Technologien bis hin zum Nachweis der Einsatzfähigkeit (prototypische Erprobung) zu entwickeln.

Antragsfrist: Jeweils zum 31. März und 30. September

Weiterlesen …

Erklärbarkeit und Transparenz des Maschinellen Lernens und der Künstlichen Intelligenz

Unterstützt werden Forschungs- und Entwicklungsvorhaben zur Nachvollziehbarkeit, Erklärbarkeit und Transparenz des ML bzw. der KI (v.a. im Hinblick auf praxisrelevante Anwendungen). Gefördert werden vorzugsweise Verbundprojekte, in begründeten Ausnahmefällen auch Einzelvorhaben, in grundsätzlich drei Arten von Projekten, die auch kombiniert werden können: 1) Grundlagenorientierte, interdisziplinäre Projekte, die durch eine Zusammenarbeit vor allem der Fachgebiete Physik, Kognitionswissenschaften und Informatik zustande kommen 2) Methodenentwicklungsprojekte, die sich mit der essentiellen Weiterentwicklung schon bestehender Ideen beschäftigen 3) Werkzeugentwicklungsprojekte, die sich mit der Neuentwicklung von Werkzeugen für die Nachvollziehbarkeit beschäftigen.

Antragsfrist: 03. Juni 2019

Weiterlesen …

Forschungsprogramm zur Mensch-Technik-Interaktion - Mensch-Technik-Interaktion für digitale Souveränität

Gefördert werden Verbundprojekte zu folgenden Schwerpunkten: 1) Entwicklung neuer digitaler Interaktionsformen, um den selbstbestimmten und reflektierten Umgang mit Daten und digitalen Technologien nutzerfreundlich zu gestalten 2) Gestaltung von lernförderlichen Mensch-Technik-Dialogen, welche die Kompetenz des Menschen in der Nutzung digitaler Systeme und Medien stärken. Ziel ist es, Innovationsimpulse für nutzerorientierte, wettbewerbsfähige Produkte zu geben, welche den Nutzern zu einem aufgeklärten Umgang mit digitalen Inhalten verhelfen und sie zu einer reflektierten Entscheidung bezüglich der Verwendung ihrer personenbezogenen Daten motivieren.

Antragsfrist: 03. Juni 2019

Weiterlesen …

Bekanntmachung der Richtlinie zur Förderung von Projekten zum Thema „Anwendung von Methoden der Künstlichen Intelligenz in der Praxis“

Gegenstand der Förderung ist die prototypische, softwaregetriebene Umsetzung von aktuellen Forschungsergebnissen aus dem Bereich der KI in der Praxis. Die Lösungen sollen primär bezogen sein auf Produktions- und Distributionsprozesse oder innovative Dienstleistungen, nicht dagegen auf rein innerbetriebliche Optimierungsaspekte.

Antragsfrist: 03. Juni 2019

Weiterlesen …

Pilotinnovationswettbewerb „Energieeffizientes KI-System“

Mit der Gründung einer Agentur zur Förderung von Sprunginnovationen sollen aus bahnbrechenden Ideen hochinnovative Produkte, Prozesse und Dienstleistungen entstehen, mit denen neue Hochtechnologiefelder, Märkte, Branchen und auch neue Geschäftsmodelle für die deutsche Wirtschaft erschlossen werden. Das BMBF fördert im Vorfeld Pilot-Wettbewerbe in Feldern von besonderer technologischer und gesellschaftlicher Relevanz. Die daraus gewonnenen Erkenntnisse sollen auch für noch folgende Initiativen für Sprunginnovationen auf ihr Potenzial zur Übertragbarkeit auf künftige Innovationswettbewerbe ausgewertet werden.

Antragsfrist: 17. Juni 2019

Weiterlesen …

Artificial Intelligence (A.I.) for the railway sector

The proposals should foresee PhD research for indicatively a period between 12 to 36 months. The research activity should investigate ways to transfer existing Artificial Intelligence developed in other sectors, in particular the transport one, which can support a fast take up of this technology in railways.

Antragsfrist: 18. Juni 2019

Weiterlesen …

Service Framework Contract for the Provision of a study for “Artificial Intelligence for Automatic Detection Recognition, Identification (DRI) and Tracking — ARTINDET”

The general objective of the framework contract is to analyse the most promising AI-based techniques for Automatic Detection Recognition Identification and Tracking (A-DRIT).

Antragsfrist: 21. Juni 2019

Weiterlesen …

Internationale Zukunftslabore in Deutschland zur Künstlichen Intelligenz

Gefördert werden Einzel- und Verbundvorhaben, die herausragende Forschungs- und Entwicklungsbeiträge auf einem oder mehreren der folgenden Gebiete der KI leisten: 1) Deduktionssysteme, maschinelles Beweisen 2) Wissensbasierte Systeme 3) Musteranalyse und Mustererkennung 4) Robotik: autonome Steuerung von Robotik-Systemen 5) Intelligente multimodale Mensch-Maschine-Interaktion.

Antragsfrist: 21. Juni 2019

Weiterlesen …

Richtlinie zur Förderung von Forschung und Entwicklung auf dem Gebiet "Adaptive Technologien für die Gesellschaft - Intelligentes Zusammenwirken von Mensch und Künstlicher Intelligenz"

Gefördert werden innovative Forschungs- und Entwicklungsarbeiten, welche die Weiterentwicklung und Optimierung von Augmented Intelligence zum Ziel haben. Verfahren der KI wie beispielsweise Maschinelles Lernen sollen im Rahmen der Mensch-Technik-Interaktion für eine gemeinsame Lösungsfindung von Mensch und Technik eingesetzt werden, welche die jeweiligen Fähigkeiten bestmöglich verknüpft, beispielsweise Datenanalyse mittels Methoden des Maschinellen Lernens mit menschlicher Kreativität.

Antragsfrist: 02. Juli 2019

Weiterlesen …

Persistent earth observation from space with automated interpretation of data and information, including artificial intelligence, cloud solutions and real time on-board processing by sensors

The challenge is to define and test a prototype of a system that implements the concept of ABI which is able, in particular, to 1) Extract entities (e.g. events, changes, features) from different data sources in an automated way 2) Derive insights from the aggregation, correlation and monitoring of such entities in terms of patterns and anomalies. The challenge is then to provide the ABI system as a new means for ISR (Intelligence, Surveillance and Reconnaissance) to fulfil the command and control needs. This would be achieved by providing tools to analyse in an interactive way the ABI information linked to contextual intelligence information.

Antragsfrist: 29. August 2019

Weiterlesen …