Aktuelles

Hier informieren wir über Neuigkeiten, Stellungnahmen und aktuelle Veröffentlichungen der Plattform Lernende Systeme.

ipopba/iStock

| Meldung

KI in der Medizin: „Vielversprechende Einsatzmöglichkeiten nicht zu erkunden, wäre fahrlässig“

Wie lässt sich Künstliche Intelligenz (KI) in der Medizin verantwortungsvoll nutzen? Peter Dabrock, Professor für Systematische Theologie (Ethik) an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg und Mitglied der Arbeitsgruppe Recht und Ethik der Plattform Lernende Systeme, zeigte im Rahmen der Dialog-Reihe acatech am Dienstag die Chancen der Technologie für den Gesundheitsbereich auf – machte aber auch die ethischen Grenzen deutlich. Die Veranstaltung fand am 27. September in Kooperation mit vhs.wissen live statt.

Weiterlesen …

| Meldung

Daten nutzen, Daten schützen: Wie Unternehmen beides gelingt

Künstliche Intelligenz (KI) verspricht großes Potenzial für Wirtschaft und Gesellschaft. Für die Entwicklung der KI-Systeme sind große Mengen an Daten notwendig – häufig auch personenbezogene. Viele Unternehmen scheuen die hohen Anforderungen an den Datenschutz. Über mögliche Methoden, datenschutzwahrende KI-Anwendungen zu trainieren, diskutierten Expertinnen und Experten der Plattform Lernende Systeme bei der virtuellen KI2022, der 45. Fachkonferenz der Gesellschaft für Informatik.

Weiterlesen …

| 3 Fragen an

Große neuronale Netzwerke: Auf dem Weg zu einer selbstbewussten KI?

Ist Künstliche Intelligenz auf dem Weg, ein eigenes Bewusstsein zu entwickeln? Die Diskussion darüber ist in vollem Gange – nicht zuletzt seit Google-Forscher Blake Lemoine dem Sprachmodell für Dialoge LaMDA attestierte, dass es kommuniziere wie „ein sieben oder acht Jahre altes Kind“. Wie ist diese Einschätzung zu bewerten? Was kennzeichnet das menschliche Bewusstsein? Und warum neigen Menschen dazu, Technik zu vermenschlichen? Antworten darauf liefert die Informatikerin und Psychologin Ute Schmid. Sie ist Professorin für Kognitive Systeme an der Universität Bamberg und leitet in der Plattform Lernende Systeme die Arbeitsgruppe Technologische Wegbereiter und Data Science.

Weiterlesen …

| Pressemitteilung

Verteiltes maschinelles Lernen: Besserer Datenschutz für KI-Anwendungen?

Künstliche Intelligenz (KI) unterstützt die Menschen in Medizin, Mobilität und im Arbeitsalltag. Grundlage für KI-Systeme ist das Training mit Daten – häufig auch personenbezogenen Informationen. Die Methode des verteilten maschinellen Lernens kann den Datenschutz bei der Entwicklung von KI-Anwendungen verbessern, da die verwendeten Daten dabei nicht zentral gebündelt werden, sondern auf den Endgeräten und damit bei den Usern verbleiben. Allerdings kann dies auch neue Angriffspunkte für Cyberkriminelle schaffen. Einen knappen Überblick über Potenziale und Risiken des verteilten maschinellen Lernens gibt die erste Ausgabe von KI Kompakt, einer neuen Publikationsreihe der Plattform Lernende Systeme.

Weiterlesen …

| Meldung

Neue AG-Leitungen nehmen Arbeit auf

Seit fünf Jahren fördert die Plattform Lernende Systeme den interdisziplinären Austausch und gesellschaftlichen Dialog zu Künstlicher Intelligenz (KI) in Deutschland. Herzstück der Plattform sind ihre sieben Arbeitsgruppen. Rund 200 Expertinnen und Experten erarbeiten hier Positionen zu Chancen und Herausforderungen sowie Handlungsoptionen für den verantwortlichen Einsatz von KI. In einigen Arbeitsgruppen wechseln nach erfolgreicher Arbeit nun einzelne Leitungsfunktionen.

Weiterlesen …

| Meldung

Vertrauen in autonomes Fahren: Plattform beim Future Mobility Summit

Autonomes Fahren ist ein wichtiger Baustein für die Mobilität der Zukunft. Mithilfe von Künstlicher Intelligenz (KI) erreichen selbstfahrende Autos, Busse und LKW einfacher, schneller und umweltschonender ihr Ziel. Trotz einer positiven Grundhaltung gegenüber der KI-Technologie bereiten mögliche Fehler der autonomen Fahrzeuge vielen Menschen Sorgen. Wie Vertrauen in KI-gesteuerte Fahrzeuge entsteht, diskutierten die Expertinnen und Experten beim Symposium der Plattform Lernende Systeme auf dem Future Mobility Summit des Tagesspiegels in Berlin. Moderiert wurde die Veranstaltung von der Journalistin Andrea Thilo.

Weiterlesen …

| 3 Fragen an

Nachhaltiger Einsatz von KI: Wie bleiben die Beschäftigten im Mittelpunkt?

Die Digitalisierung und der zunehmende Einsatz von KI-Systemen verändern Arbeitsplätze tiefgreifend – sowohl in der Industrie als auch im Dienstleistungssektor. Was ist zu tun, damit der Einsatz von KI zu einer sozial nachhaltigen Entwicklung beiträgt, sprich: den Menschen in den Mittelpunkt rückt und zu einer zukunftsfähigen, global gerechten und lebenswerten Gesellschaft beiträgt? Antworten darauf liefert Nadine Müller, Bereichsleiterin Innovation und Gute Arbeit bei der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft ver.di und Mitglied der Plattform Lernende Systeme im Interview.

 

Weiterlesen …

| Pressemitteilung

Wegweiser der Plattform Lernende Systeme: Wie Unternehmen mit KI nachhaltiger wirtschaften

Künstliche Intelligenz (KI) kann Unternehmen dabei unterstützen ökologisch verträglich, sozial gerecht und erfolgreich zu wirtschaften. Andererseits kann der Einsatz von KI-Systemen auch betrieblichen Nachhaltigkeitszielen zuwiderlaufen, etwa aufgrund des hohen Ressourcenverbrauchs der Technologie selbst. Die Plattform Lernende Systeme gibt Unternehmen mit ihrer neuen Publikation strategische Empfehlungen und zahlreiche Praxisbeispiele an die Hand, die zeigen, wie der nachhaltige Einsatz von KI im Unternehmen gelingt. Die Expertinnen und Experten raten, Innovations- und Nachhaltigkeitsmanagement im Unternehmen strategisch miteinander zu verknüpfen. Notwendig dafür seien eine flächendeckende Dateninfrastruktur sowie Digitalkompetenzen.

Weiterlesen …