Soziale Nachhaltigkeit

Eine sozial nachhaltige Entwicklung hat eine auf Dauer zukunftsfähige, global gerechte und lebenswerte Gesellschaft für alle sozialen Gruppen zum Ziel und umfasst die Erfüllung grundlegender Bedürfnisse von Menschen (z.B. Nahrung, Wohnung), gute Lebensbedingungen (z.B. Bildung) sowie gleiche Verwirklichungschancen und soziale Teilhabe. KI-Technologien bieten hier Chancen, etwa zur Armutsbekämpfung, für Bildung oder gute Arbeitsbedingungen.

Potenziale von KI:

  • Im Bereich der Entwicklungszusammenarbeit und humanitären Hilfe kann KI etwa bei der Vorhersage von Naturkatastrophen und Krankheitsausbrüchen, bei der Aufdeckung von Menschenrechtsverletzungen oder als Übersetzungswerkzeug zur Überwindung von Sprachbarrieren unterstützen.
  • KI ermöglicht Innovationen und Fortschritte in der Medizin, etwa durch schnellere und effizientere Forschungsprozesse (z.B. in der Arzneimittel- und Wirkstoffforschung ), bei der Früherkennung von Krankheiten (z.B. in der Krebsdiagnostik) oder durch Unterstützung in der Pflege.
  • KI kann die soziale Inklusion unterstützen und Menschen mit Beeinträchtigungen, geringen Sprachkenntnissen oder eingeschränkter Mobilität eine Teilhabe an der Arbeitswelt und am gesellschaftlichen Leben eröffnen.

Anforderungen an einen ethisch verantwortungsvollen KI-Einsatz

Ein umfassendes Verständnis von sozialer Nachhaltigkeit schließt auch die Entwicklung und Nutzung von KI-Systemen ein. Es impliziert, dass diese keine Bevölkerungsgruppen ausschließen, benachteiligen oder diskriminieren sowie die menschliche Autonomie und Handlungsfreiheit wahren.

Verantwortung bedeutet in diesem Zusammenhang, dass die Systeme nur so eingesetzt werden, dass

  • kein Schaden für Einzelpersonen, die Gemeinschaft und die Umwelt entsteht,
  • die Rechtskonformität in der Praxis von Entwickelnden, Anbietenden und Nutzenden gewährleistet ist und
  • sie technisch robust sind, sodass zu keinem Zeitpunkt ein unannehmbares Sicherheitsrisiko entsteht.

Wie der Missbrauch von KI-Systemen technologisch verhindert werden kann, haben Expertinnen und Experten der Plattform Lernende Systeme in einem Whitepaper untersucht.

Fairness von KI-Entscheidungssystemen impliziert, dass die verwendeten Algorithmen diskriminierungsfrei funktionieren.

Anforderungen an die verantwortungsvolle Entwicklung und Anwendung von KI-Systemen skizziert ein Leitfaden der Plattform Lernende Systeme.