Wechsel in Doppelspitze: Karl-Heinz Streibich leitet Plattform Lernende Systeme

Bundesforschungsministerin Anja Karliczek mit den acatech Präsidenten Karl-Heinz Streibich (links) und Dieter Spath (rechts).

Dieter Spath, Präsident der acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften, übergibt den Co-Vorsitz der Plattform Lernende Systeme an Karl-Heinz Streibich. Dieser leitet seit Mai 2018 gemeinsam mit Dieter Spath die Akademie. Im Zuge der thematischen Arbeitsteilung der Doppelspitze wird ab sofort Karl Heinz Streibich als Wirtschaftsexperte der Plattform Lernende Systeme gemeinsam mit Bundesministerin Anja Karliczek vorstehen. Die Plattform wurde 2017 auf Anregung des Fachforums Autonome Systeme des Hightech-Forums und acatech vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) initiiert.

Karl-Heinz Streibich ist ein ausgewiesener Kenner und Pionier der digitalen Wirtschaft. Er führte bis Ende Juli 2018 als Vorstandsvorsitzender die Geschäfte der Software AG. Dort hat er eine offene Industrie 4.0-Plattform aufgebaut und Unternehmen bei der digitalen Transformation begleitet. Er ist Mitglied des Bitkom-Präsidiums und engagiert sich seit Jahren für den Nationalen IT-Gipfel der Bundeskanzlerin. Seinen Innovationsgeist und profunde Wirtschaftserfahrung bringt Karl-Heinz Streibich nun in die Plattform Lernende Systeme ein.

Zurück